Die Anfangszeit, das frisch verliebt sein, das Kennenlernen und man möchte so gerne seine gesamte Zeit mit der anderen Person verbringen: Die ersten Dates sind wohl das Spannendste am frisch verliebt sein! Doch sollte man wirklich bereits beim ersten Date Wandern gehen?

Da muss das erste Treffen natürlich auch gut überlegt sein. Habt ihr euch schon einmal darüber Gedanken gemacht eine gemeinsame Wanderung einem normalen Kinobesuch oder Candlelight-Dinner für das erste Date vorzuziehen? Nein? Dann soll euch unser Artikel die Entscheidung erleichtern.

„Wir könnten Wandern gehen…?!“

Sind wir mal ehrlich: Vor allem zum ersten Date macht man sich super viele Gedanken. Jetzt muss quasi alles passen – denn der erste Eindruck zählt. Aber besonders in einer so lockeren Atmosphäre wie beim Wandern kommt man sich schnell näher und lernt den anderen Menschen viel besser kennen.

Darum solltet ihr euch trauen und etwas eher unkonventionelles wie Wandern beim ersten Date in Betracht ziehen:

Sportliche Aktivitäten schweißen zusammen

Wandern ist ein gemeinsames Hobby von euch beiden? Prima, die erste Hürde wäre damit schon erfolgreich gemeistert! Wenn dein Date ein Sportfanatiker ist, solltest du unbedingt Bewegung ins erste Treffen bringen und deutlich machen, dass du keine Couchpotatoe bist!

Nicht ganz so anstrengend wie andere sportliche Aktivitäten

Du bist kein sportlicher Typ? Auch kein Problem. Denn eine Wanderung ist zum Glück nicht ganz so anstrengend wie andere Sportarten.

Erlebnisreich und kommunikativ

Wie oben bereits erwähnt, lernt ihr euch beim Wandern vermutlich sogar besser kennen, als im Kino. 😉 Und ihr habt zudem gleich ein gemeinsames Erlebnis und Abenteuer, das euch verbindet.

Kleiner Extra-Tipp: Die Planung ist alles

…vor allem, wenn man sich noch nicht so gut kennt: Macht euch Gedanken, welche Route ihr wählt. Welches Ziel habt ihr? Schön ist es, wenn man die Wanderung mit einem gemeinsames Essen in einem gemütlichen Gasthaus abschließt, das auf dem Weg liegt.

Frau Wandern

In diesen Fällen, solltet ihr euch eine Wanderung lieber zweimal überlegen:

Nicht jeder ist sportlich und mag wandern

Bedenke: Nicht jeder ist sportlich und geht gerne wandern. Ihr solltet euch im Vornherein also schon sehr sicher sein, dass das die richtige Freizeitgestaltung für euch ist.

Eine Wanderung erhöht den Druck,…

…denn man möchte vor dem anderen fit wirken und keine Schwäche zeigen. Eigentlich sollte die körperliche Verfassung kein ausschlaggebendes Kriterium für weitere Dates sein, aber wenn wir ehrlich sind, wollen wir auf keinen Fall, dass unser Date bereits beim ersten Treffen von uns schlecht denken KÖNNTE.

Schwitzende Aktivitäten sind beim ersten Date eher mit Vorsicht zu genießen

Verschwitzt und mit hochrotem Kopf sieht keiner mehr gut aus. Wenn ihr darauf keinen Wert legt, dann nichts wie los – go for it! Immerhin wird das wohl eines der authentischsten Dates sein, die ihr je erleben werdet.

Egal wofür ihr euch schlussendlich entscheidet – Hauptsache ihr habt Spaß und genießt die Unternehmung zusammen. Und wer weiß – vielleicht wird aus dem einen Date bald ein zweites, drittes, viertes… 😉