Alleine verreisen ist kein Hexenwerk. Nehmt euch Zeit und recherchiert und plant euren Trip vorher gut, dann ergibt sich der Rest von ganz allein. Mit unseren Tipps für eure Single-Reise seid ihr bestens gewappnet für ein Abenteuer mit euch selbst.

Das erste mal alleine verreisen? Keine Sorge – Mit diesen Tipps wird eure Reise unvergesslich

Sucht euch für eure erste Reise alleine ein einfaches Ziel aus

Es hat wenig Sinn, wenn ihr euch  als erstes Reiseziel ein Land aussucht, in dem ihr euch überhaupt nicht auskennt oder zurecht findet. Wenn ihr dann überfordert seid, ist damit natürlich niemanden geholfen. Orientiert euch stattdessen lieber an Ländern mit europäischen Standards, einer guten Infrastruktur und vielen Sehenswürdigkeiten, die ihr besichtigen könnt. Ideal eignen sich hierfür natürlich europäische Ländern wie Frankreich, Spanien oder Italien.

Wählt ein Land, in dem Englisch eine gängige Sprache ist

Englisch ist eine Sprache mit der die meisten von uns zurecht kommen. Für die allererste Reise alleine ist daher ein englischsprachiges Land sicherlich von Vorteil – oder natürlich auch jede andere Sprache, die ihr sicher beherrscht. Ideal sind z.B. Irland mit seiner wunderschönen Küste, Großbritannien oder die schottischen Highlands. 

Probiert es mit kurzen Städtetrips!

Tastet euch Schritt für Schritt heran und probiert es doch erst einmal Kurz- und Wochenendtrips in eine Stadt eurer Wahl. Nehmt euch einen Stadtführer mit und erkundet euren Urlaubsort auf eigene Faust. Viele Möglichkeiten für wenig Geld bietet euch beispielsweise Prag.

Plant und strukturiert zumindest die ersten Tage der Reise

Das spart euch Zeit und Nerven und ihr fühlt euch einfach sicherer, wenn ihr für die ersten Tage einen Plan habt, an den ihr euch halten könnt.

Nutzt die Reise, um etwas Neues zu lernen

Eine Sprachreise, ein Tauchkurs, Surfstunden oder ein Kochkurs bieten sich natürlich hervorragend an, um eine Single-Reise zu unternehmen. Auch ein Fotokurs ist eine schöne Idee, um alleine zu verreisen. 

Und natürlich gilt auch hier: Seid achtsam und bewahrt immer die Ruhe

Natürlich kann es immer mal wieder zu unangenehmen Situationen kommen, deshalb bleibt auf jeden Fall achtsam, achtet auf eure Mitmenschen, setzt euren gesunden Menschenverstand ein und bewahrt auch in schwierigen Momenten die Fassung und Ruhe. 

Wenn ihr nicht komplett alleine reisen möchtet

Alleine verreisen bedeutet nicht automatisch, dass ihr auch alleine bleiben müsst. Tolle Alternativen für ein wenig Geselligkeit sind z. B. Airbnb-Angebote in einer netten WG oder Couchsurfing. 

Mit unseren Tipps seid ihr für eure nächsten Single-Reise auf jeden Fall gut ausgerüstet! 

Wie ist das bei euch? Verreist ihr oft alleine oder habt ihr das bisher noch gemieden?