Den meisten ist Stuttgart wegen Mercedes oder Porsche ein Begriff. Doch wusstet ihr auch, dass die Stadt unzählige Parks hat die sich als grüner Gürtel durch die Stadt ziehen? Aber nicht nur deshalb empfiehlt es sich Stuttgart für den nächsten Städtetrip in Betracht zu ziehen.

Die schönsten Plätze der schwäbischen Landeshauptstadt

Stuttgart – die baden-württembergische schwäbische Landeshauptstadt ergibt einen Mix aus modernen und altertümlichen Bauten, die den Zweiten Weltkrieg gerade so überlebt haben. Genau dieser Mix macht es so spannend sich die Stadt mal näher anzusehen.

Stuttgart Brunnen

Sind die Tage zu heiß, kann man in der opulenten Stadtbibliothek Abkühlung finden. Das Bauwerk mit seinem minimalistischen, weißen Interieur ist einfach ein Besuch wert – auch im heißesten Sommer!

Inmitten der Stadt kann man absolutes Urlaubsfeeling und Sandkörner zwischen den Fußzehen spüren. „Above the Rooftop“ – über den Dächern Stuttgarts lassen sich im Sky Beach tolle Cocktails genießen. Aber auch tagsüber zum Kaffee oder erfrischenden Wasser lädt die Rooftopbar ein.

Wem es im „Kessel“ zu heiß wird, sollte in ein städtisches Freibad flüchten, denn der Sprung in die umliegenden Badeseen ist verboten. So laden der Bärensee und der Max-Eyth-See „nur“ zum Flanieren ein.

Abkühlung findet man sonst auch in den meist klimatisierten Boutiquen: Im Hook & Eye kann man sich ein neues Lookover für sein zuhause verschaffen. Die Ladenmeile FLUXUS lädt mit zahlreichen Conceptstores und tollen Bars zum verweilen ein.
Abdancen am Abend lässt es sich in der Nacht in einer der Bars der Theodor- Heuss- Strasse. Hier ist ganz Stuttgart unterwegs – ihr findet sicherlich die passende Location für Euch!

Hier gehts zu Eurem nächsten Trip nach Stuttgart.